3 leckere vegane Suppen

Suppe könnte ich wirklich immer essen! Aber gerade im Winter ist sie wärmend und sättigend. Außerdem sind vegane Suppen sehr schnell zubereitet, gesund und lecker. Heute teile ich meine 3 liebsten Rezepte mit dir.

Linsensuppe

Linsen sind kleine Nährstoffbomben, sie enthalten viel Protein, Eisen, Kalzium und Magnesium. Wir essen sie daher besonders gern.

Für 4 Personen benötigst du:

  • 400g braune Linsen
  • 500g Kartoffeln
  • 200g Möhren
  • 200g Lauch
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • etwas Öl
  • 6 EL Balsamico Bianco oder anderen Essig nach Wunsch

Kartoffeln schälen und mit den Möhren in kleine Stücke schneiden. Linsen waschen und abtropfen lassen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Kartoffeln sowie Möhren anschwitzen. Anschließend die Linsen hi zugeben und kurz mitbraten. Die Gemüsebrühe dazugeben und alles 30 min köcheln lassen. Den Lauch in feine Ringe schneiden und hinzugeben, weitere 5 min köcheln lassen. Mit Essig abschmecken und servieren. Die Suppe kann auch mit gehackter Petersilie garniert werden.

vegane Suppen

Einfache Kartoffelsuppe

Diese vegane Suppe ist so simpel und doch so lecker. Sie kann immer wieder abgewandelt werden und wird dadurch nie langweilig. Wir essen sie besonders im Winter sehr regelmäßig, da alle Zutaten aus deutscher Lagerung kommen und somit saisonal und günstig sind.

Für 4 Personen brauchst du:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Möhren
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • optional: 1 Päckchen vegane Sahne, knusprig gebratener Räuchertofu oder kleingeschnittene vegane Würstchen

Kartoffeln schälen und mit den Möhren in kleine Stücke schneiden. Beides mit etwas Öl in einem großen Topf kurz anschwitzen, dann mit der Brühe ablöschen. Etwa 20 min köcheln lassen. Den Lauch in feine Ringe schneiden und hinzugeben, dann weitere 5 min köcheln lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Optional kannst du die Suppe mit veganer Sahne verfeinern, pürieren und/oder mit knusprig gebratenem Räuchertofu oder veganen Würstchen servieren.

Weitere Ideen, was du mit Tofu alles anstellen kannst, findest du hier.

ostasiatisch inspirierte Nudelsuppe

Mein Mann und ich essen ostasiatische Nudelsuppen unheimlich gern. Da wir leider nicht immer ein asiatisches Restaurant in der Nähe haben, haben wir einige Rezepte ausprobiert und kochen eine einfache Abwandlung regelmäßig zu Hause nach. Wir essen viele vegane Suppen, aber das ist die, die wir am häufigsten kochen!

Für 2 Personen brauchst du:

  • 2 Möhren
  • 1/2 Stange Lauch
  • 100g Champignons
  • 1 Liter Wasser
  • 2 EL Misopaste
  • 1 Block Tofu (200g)
  • Sojasauce
  • etwas Öl
  • 2 Mienudel Nester

Schneide das Gemüse klein und brate es in einem kleinen Topf mit etwas Öl kurz an. Gib anschließend das Wasser dazu und lass es aufkochen. Rühre nun 2 gehäufte Esslöffel Misopaste ein. Misopaste kann sehr unterschiedlich würzig sein, du kannst also erstmal weniger nehmen oder benötigst eventuell etwas mehr. Lass das ganze einige Minuten köcheln, bis die Möhre weich genug ist. Schneide währenddessen den Tofu in 5mm dicke Scheiben und brate ihn in etwas Öl von beiden Seiten an, bis er eine goldbraune Farbe bekommt. Lösche ihn dann mit einem Schuss Sojasauce ab, lass es kurz brodeln und nimm die Pfanne dann vom Herd. Nimm 2 Schüsseln und lege in jede ein Mienudel Nest, gib die Suppe darüber und lass die Nudeln 3 min darin ziehen. Rühe dann etwas um, garniere sie mit den Tofuscheiben, fertig!

Werbung- Weitere vegane Rezepte gewünscht? Aktuell bekommst du ein Bundle mit über 45 E-Books und einigen Kursen zu einem unschlagbaren Preis. Die “Vegan Collection” ist ein Paket voller Wissen und Rezepten rund um vegane Ernährung und Lifestyle. Mein E-Book “vegan durch Europa” ist auch dabei. Die Collection hat einen Wert von über 1100€, du bekommst sie bis zum 07.01. anlässlich des Veganuary für 39,90€.

Dabei sind tolle E-Books zu veganem Frühstück, Hauptgerichten aller Art, Nachspeisen, rohköstliche Rezepte, Mealprep Ideen, Fermentationsrezepte, Süßigkeiten, zuckerfreie Rezepte und vieles vieles mehr. Du kommst nach deinem Kauf die Links zum Download, also lebenslangen Zugriff. Selbst wenn dich nur 2-3 E-Books interessieren, lohnt es sich bei dem Preis schon und alle anderen E-Books bekommst du obendrauf dazu.

Schau auf jeden Fall vorbei, du siehst hier welche E-Books und Kurse alle dabei sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert